News

Die EU erhält mehr Gas aus den USA

Die USA wollen die EU unabhängiger von russischem Gas machen. Das haben US-Präsident Joe Biden und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Freitag angekündigt. Die USA liefern der EU dieses Jahr 15 Milliarden Kubikmeter Flüssiggas zusätzlich. Danach soll die Liefermenge auf 50 Milliarden Kubikmeter pro Jahr ansteigen. So könnte rund ein Drittel des Gases aus Russland ersetzt werden. Durch die Abmachung solle die EU aber auch einfacher ganz von fossilen Brennstoffen wegkommen können. Laut Biden könnte die Infrastruktur künftig auch für die Lieferung von klimaneutralem Wasserstoff genutzt werden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.