News

Deutschlands Regierungsprogramm steht

Deutschland hat eine neue Regierung. Sie besteht aus der SPD, den Grünen und der FDP. Die Spitzenvertreter dieser sogenannten Ampel-Parteien haben in Berlin den Koalitionsvertrag unterzeichnet, ein 177 Seiten dickes Regierungsprogramm. Der designierte neue Bundeskanzler Olaf Scholz betonte, das Ziel der neuen Regierung sei es, in vier Jahren wiedergewählt zu werden. Als erstes werde sich die neue Regierung mit ganzer Kraft dem Kampf gegen die Corona-Krise widmen. Seine erste Reise im Amt führt Scholz nach Paris, um den Weg hin zu einem starken, souveränen Europa weiterzugehen, wie er sagte.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.