Deutscher Nationalpreis für Igor Levit

Der Pianist Igor Levit ist mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet worden.

Der 37-Jährige nahm die mit 30’000 Euro dotierte Auszeichnung der Deutschen Nationalstiftung am Freitag in Berlin entgegen. Levit ist aus Sicht der Stiftung ein bedeutender Musiker und hoch engagierter Staatsbürger, dem gesellschaftlicher Zusammenhalt am Herzen liege und den Themen wie Ausgrenzung, Antisemitismus und Rassismus besonders beschäftigten. Er sei eine der eindrücklichsten Stimmen gegen Antisemitismus in Deutschland.

Mit dem Nationalpreis zeichnet die Stiftung Menschen aus, die sich für die Demokratie engagieren.

Quelle:swisstxt
Deutscher Nationalpreis für Igor Levit
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon