News

Deutsche Regierung kann Sefe übernehmen

Ein Tochterunternehmen des russischen Energiekonzerns Gazprom darf in Deutschland verstaatlicht werden. Die EU-Kommission hat dazu grünes Licht gegeben. Konkret sagt die Kommission damit Ja zu Hilfsgeldern für Gazprom Germania, die neu Sefe heisst. Damit kann die deutsche Bundesregierung die deutschen Ableger der russischen Gazprom vollständig übernehmen. Gazprom Germania oder neu Sefe habe nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine hohe Verluste erlitten. Mit 14 Prozent Anteil am deutschen Gasversorgungsmarkt sei Sefe ein systemrelevantes Energieunternehmen, begründet die EU-Kommission ihren Entscheid.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.