Demonstrationen gegen Rechtsrutsch

Mehrere Tausend Menschen gingen in Frankreich auf die Strassen, um gegen einen Rechtsrutsch im Land zu demonstrieren.

Demonstrierende versammelten sich am Sonntagabend auf dem Place de la République in der Hauptstadt Paris, wie französische Medien melden. Sie folgten einem Aufruf des neuen Linksbündnisses. Auch in Nantes, Dijon, Lille, Marseille sowie in Strasbourg und Lyon kam es zu Kundgebungen. Laut Medienberichten gerieten in Lyon Demonstrierende und Polizei aneinander.

Auslöser war das Resultat der ersten Runde der Parlamentswahlen. Die Rechtsaussen-Partei Rassemblement National hatte am stärksten abgeschnitten.

Quelle:swisstxt
Demonstrationen gegen Rechtsrutsch
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon