Demo gegen Rassismus in Genf

In Genf hat am Freitagabend eine Kundgebung gegen Rassismus stattgefunden. Nach Polizeiangaben nahmen rund 2000 Personen daran teil. Die Teilnehmenden kritisierten unter anderem rassistische staatliche Gewalt und eine kolonialistische Politik, die der Westen früher praktiziert habe. Seit der Tötung des Schwarzen George Floyd in der US-Stadt Minneapolis durch Polizisten ist es weltweit zu unzähligen Kundgebungen gegen Rassismus gekommen, auch in der Schweiz.

Quelle:swisstxt
Demo gegen Rassismus in Genf
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon