GB: Daten von Soldaten gestohlen

Das britische Verteidigungsministerium ist offenbar Opfer eines Cyberangriffs geworden, wie mehrere britische Medien übereinstimmend melden.

Beim Angriff seien unter anderem die Namen und Bankdaten von Angehörigen und Veteranen des Militärs gestohlen worden, berichtet der Sender «Sky News». Wer hinter dem Angriff steckt, ist bisher nicht bekannt.

Das britische Regierungsmitglied Mel Stride sagte in einem Interview, betroffen vom Angriff sei das Gehaltsabrechnungssystem eines Drittanbieters und nicht das Verteidigungsministerium selbst. Dieses habe schnell reagiert und die Datenbank vom Netz genommen.

Quelle:swisstxt
GB: Daten von Soldaten gestohlen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon