News

Das meint die Swiss zum offenen Brief

Die Swiss reagiert auf den offenen Brief der Gewerkschaften, in dem ihr Lohndumping vorgeworfen wird. Gemäss Mediensprecherin Meike Fuhlrott hat die Zusammenarbeit mit Air Baltic zum Ziel, den Flugplan weiter zu stabilisieren und die Planungssicherheit für Kundinnen und Kunden zu erhöhen. Darüber hinaus will die Swiss so dem Kabinenpersonal eine zusätzliche Entlastung bieten. Die lettische Fluggesellschaft soll im kommenden Winterflugplan bis sechs Flieger im Auftrag der Swiss betreiben.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.