News
Regula Schröter geht nach einer Saison wieder

Das Luzerner Theater sucht eine neue Schauspielchefin

Regula Schröter vor dem Luzerner Theater.

(Bild: jav)

Sie kam vor einem Jahr mit dem neuen Intendanten nach Luzern – nun verlässt sie die Stadt bereits wieder. Regula Schröter kehrt zurück nach Deutschland.

Regula Schröter ist hochschwanger, deshalb verlässt die Luzerner Schauspielchefin das Leitungsteam des Luzerner Theaters mit dem Ende dieser Spielzeit wieder. Dies berichtet die «Luzerner Zeitung». Sie werde zu ihrer Familie nach Deutschland zurückkehren.

Für die nächste Spielzeit 17/18, die im September beginnt und von Schröter erarbeitet wurde, gibt es vorerst eine interimistische Lösung: Hausdramaturgin Julia Reichert springt in die Bresche. Wer Schröter ersetzt, ist noch offen, die Suche laufe bereits.

Schröter ist in Meggen geboren und mit dem neuen Intendant Benedikt von Peter vom Theater Bremen auf diese Spielzeit nach Luzern gekommen. Zuvor war sie am Schauspielhaus Graz engagiert.

Zu ihrem Engagement in Luzern sagte Regula Schröter gegenüber zentralplus in einem Interview: «Es kam sehr überraschend. Denn es ist sehr selten, dass man im Theaternomadenleben die Chance hat, an seinen Herkunftsort zurückzukehren.» Nun war es ein recht kurzes Gastspiel.

 

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon