News
Neue Nachtlinien und S-Bahn für Horw

Das ändert sich mit dem Luzerner Fahrplanwechsel

Mit dem Fahrplanwechsel wird das Nachtnetz in Luzern und nach Ob- und Nidwalden verbessert. (Bild: zvg)

Ab nächster Woche stehen Änderungen im Luzerner ÖV-Netz an. Unter anderem dürfen sich Nachtschwärmerinnen auf mehr und neue Verbindungen freuen. Weiter gibt es eine neue S-Bahn zwischen Luzern und Horw.

Pendlerinnen aufgepasst: Ab dem 12. Dezember gilt der neue Fahrplan (zentralplus berichtete). Damit will der Verkehrsbund Luzern (VVL) das ÖV-Angebot ausbauen und verschiedene Lücken schliessen, wie der VVL am Montag mitteilt. Eine Übersicht über alle Änderungen findest du hier.

Neues Nachtnetz

  • In Luzern, Obwalden und Nidwalden gibt es ab der Nacht vom 17. und 18. Dezember ein neues Nachtnetz.
  • Neu sind alle Billette und Abos des Tagnetzes auch in der Nacht gültig. Sondertarife und Nachtzuschläge fallen weg.
  • Zwischen Luzern und Sursee verkehrt alle 60 Minuten die neue S-Bahn-Linie SN1.
  • Neu fahren die Busse nicht nur sternförmig ab dem Bahnhofplatz Luzern, sondern auch in Sursee entsteht ein neuer Nachtstern-Knoten mit 5 Buslinien und Anschlüssen auf die S-Bahn SN1.
  • Am Wochenende fährt um 0.35 Uhr ein zusätzlicher IR 75 von Zürich HB nach Luzern sowie um 3.35 Uhr ein Nacht-RE von Luzern nach Zürich. Alle Nacht-RE um 1.35, 2.35 und 3.35 Uhr halten neu in beiden Richtungen auch in Gisikon-Root und Ebikon.
  • Der IR 70 um 0.10 Uhr ab Zürich HB nach Luzern wird an Freitag- und Samstagnächten beschleunigt und hält nur noch in Zug. Damit sind in Luzern Anschlüsse an die ersten Nachtstern-Busse um 1.00 Uhr möglich. Zur Bedienung der Zwischenhalte wird an den Wochenenden eine zusätzliche S1 von Baar über Zug nach Luzern geführt.
  • In Stadt und Agglomeration Luzern verkehren die Nachtstern-Linien Richtung Ebikon, Emmenbrücke, Horw, Kriens und Littau, alle 30 Minuten.

Neue S-Bahn nach Horw

  • Um die zusätzlichen Mobilitätsbedürfnisse abzudecken, ergänzt die neue S-Bahn S41 zwischen Horw und Luzern das heutige Angebot der S4 und S5 während den Hauptverkehrszeiten.

Stadt und Luzern Ost

  • Die Linie 22 fährt neu auch zwischen 6 Uhr und 8.30 Uhr (Montag bis Freitag) alle 10 Minuten auf dem Abschnitt Perlen Fabrik–Buchrain Dorf–Ebikon Bahnhof.
  • Um die Erschliessung des Quartiers Gottlieben in Meggen zu verbessern, fährt jeder zweite Kurs der Linie 24 als Stichfahrt via Gottlieben nach Tschädigen.
  • Die Linie 43 fährt neu auch nach 20 Uhr zwischen Emmenbrücke Bahnhof Süd bis Reussbühl Waldstrasse. Der 30-Minuten-Takt gilt von Montag- bis Samstagabend bis um Mitternacht.
  • Die Linie 73 fährt neu von Montag bis Samstag durchgehend bis um 21 Uhr alle 30 Minuten zwischen Udligenswil und Rotkreuz. Somit profitieren Fahrgäste aus Adligenswil, Udligenswil sowie Meierskappel von einem stark ausgebauten 30-Minuten-Takt von und nach Rotkreuz.

Luzern West

  • Die Linie 51 wird auf dem Abschnitt Grossdietwil–Melchnau eingestellt. Als Ersatz dafür fährt die Linie 281 auf dem Abschnitt Zell–St. Urban häufiger und bietet in St. Urban zusätzliche Anschlüsse auf die Bahn Richtung Langenthal an. Auch gibt es mehr Direktbusse auf der Linie 608 von St. Urban nach Reiden.

Touristische Linien

  • Alle touristischen Linien fahren neu einheitlich bereits ab dem 30. April 2022 bis zum 1. November 2022.
  • Die Linie 71 fährt während den Weihnachts- und Fasnachtsferien häufiger. An Wochenenden entsteht ab Kriens Busschleife am Vormittag ein 30-Minuten-Takt entsteht.
  • Um unter der Woche in der beliebten Zeit nach 9 Uhr ins Eigenthal zu gelangen, wird die Linie 211 um 9.33 Uhr ab Malters bis ins Eigenthal verlängert. Reisende ab Luzern benutzen die S6 um 9.16 Uhr bis Malters und steigen auf die Linie 211 um.
  • Am Wochenende gibt es eine auf der Linie 232 eine zusätzliche Verbindung ins Langis und eine bis Gfellen.
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.