News

Darum geht es bei den Zwischenwahlen

Als Midterms oder Zwischenwahlen werden in den USA die Wahlen des US-Kongresses bezeichnet. Sie fallen jeweils genau auf die Halbzeit zwischen zwei Präsidentschaftswahlen. Sie finden immer am Dienstag nach dem ersten Montag im November statt. Zusätzlich zum Kongress werden die Gouverneurinnen und Gouverneure in 36 von 50 US-Staaten gewählt. Das ist das mächtigste Amt in einem Bundesstaat. Zudem werden in vielen Staaten die eigenen Kongresse und einige andere Posten neu bestimmt. Zur Wahl stehen ebenfalls viele Secretaries of State, zu deren Aufgabe oft die Wahlleitung gehört.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.