Damaskus meldet Raketenbeschuss

Israel soll eine Rakete auf die syrische Hauptstadt Damaskus geschossen haben, wie syrische Staatsmedien und Aktivisten berichten.

Im angegriffenen Gebäude sollen sich Personen getroffen haben, die mit Iran in Verbindung stehen, schreibt die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Iran ist ein Verbündeter von Syrien. Beim Raketenangriff seien mehrere Menschen getötet worden. Israel hat sich bislang dazu nicht geäussert.

Die israelische Armee hat in der Vergangenheit immer wieder Ziele im Nachbarland Syrien bombardiert. Es soll damit verhindert werden, dass sich der iranische Einfluss in Syrien ausweitet.

Quelle:swisstxt
Damaskus meldet Raketenbeschuss
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon