Dänischer Prinz in Frankreich operiert

Prinz Joachim (51), der zweitälteste Sohn der dänischen Königin, ist am Freitagabend in einem Krankenhaus im französischen Toulouse operiert worden. Sein Zustand soll stabil sein. Grund sei ein Blutgerinnsel im Hirn gewesen, ging aus einer Pressemitteilung des Königshauses am Samstag hervor. Joachim, der Sechste in der Thronfolge nach seinem Bruder Frederik (52) und dessen vier Kindern, war vergangenes Jahr mit seiner französischstämmigen Ehefrau nach Frankreich gezogen. An der Militärakademie École Militaire absolvierte er eine Ausbildung. Vor kurzem wurde verkündet, dass Joachim im September neuer Verteidigungsattaché Dänemarks in Paris werden soll.

Quelle:swisstxt
Dänischer Prinz in Frankreich operiert
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon