News

D reduziert Energie-Importe aus RUS

Wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine hat Deutschland damit begonnen, die Energieimporte aus Russland zu reduzieren. Wie der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck an einer Medienkonferenz sagte, hat Deutschland in den letzten vier Wochen die Abhängigkeit von russischer Kohle halbiert. Aktuell komme noch ein Viertel der Kohle in Deutschland aus Russland. Auch beim Erdöl seien die Lieferverträge mit Russland reduziert worden. Am schwierigsten sei die Situation noch beim Erdgas, so Habeck. Da komme derzeit noch 40 Prozent aus Russland. Aber auch hier solle die Abhängigkeit rasch reduziert werden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.