News

D: Mehr antisemitische Straftaten

Die Zahl antisemitisch motivierter Straftaten ist in Deutschland im vergangenen Jahr um 20 Prozent angestiegen. Das sagte der deutsche Innenminister Horst Seehofer vor den Medien. Es seien rund 1800 antisemitische Delikte registriert worden. Etwa 90 Prozent der Taten seien von Rechtsextremisten begangen worden. Gerade in Deutschland müssten sich die Polizei und die Gesellschaft mit allen Mitteln dieser Entwicklung entgegenstellen, so Seehofer weiter. Die Zahl islamfeindlicher Delikte ist hingegen in Deutschland zurückgegangen, ebenso Gewalttaten gegen Flüchtlinge.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.