CS-Übernahme: Maurer verteidigt sich

Alt SVP-Bundesrat Ueli Maurer hat sich gegenüber der «SonntagsZeitung» darin verteidigt,  als Finanzminister bei der Credit Suisse nicht interveniert zu haben. Ihr Konkurs sei sehr unwahrscheinlich gewesen, so Maurer. Zur Übernahme durch die UBS sagte er: Es sei klar gewesen, dass Dritte wegen des Eigenkapitals Interesse an der CS gehabt habe.

Alt SVP-Bundesrat Ueli Maurer hat sich gegenüber der «SonntagsZeitung» darin verteidigt,  als Finanzminister bei der Credit Suisse nicht interveniert zu haben. Ihr Konkurs sei sehr unwahrscheinlich gewesen, so Maurer. Zur Übernahme durch die UBS sagte er: Es sei klar gewesen, dass Dritte wegen des Eigenkapitals Interesse an der CS gehabt habe.

Quelle:swisstxt
CS-Übernahme: Maurer verteidigt sich
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon