Covid-App wird am 1. April deaktiviert

Mit dem geplanten Übergang in die «normale Lage» gemäss Epidemiengesetz per 1. April 2022 will der Bund auch die Swiss-Covid-App deaktivieren und die Benutzerdaten vernichten. Noch bis Montag können die Kantone dazu Stellung nehmen. Die App benachrichtigt Nutzerinnen und Nutzer nach einem engen Kontakt mit einer infizierten Person über eine mögliche Ansteckung. Falls sich die Situation im kommenden Winter verschlimmert, soll der Betrieb der App rasch wieder aufgenommen werden können.

Quelle:swisstxt
Covid-App wird am 1. April deaktiviert
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon