News

Corona-Zahlen: Kantone kritisieren Bund

Die Kantone plädieren dafür, die Corona-Zahlen weiterhin täglich zu veröffentlichen. Es ist eine Reaktion auf die Pläne des Bundes, die Zahlen nur noch ein Mal wöchentlich bekannt zu geben. Dafür sei es noch zu früh, sagt Michael Jordi, der Generalsekretär der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektionen gegenüber Radio SRF. Mit dem mutmasslichen Wegfall aller Massnahmen werde die Bevölkerung zu Eigenverantwortung aufgerufen. Dafür sei aber ein Bild der aktuellen Entwicklung nötig, so Jordi. Das Bundesamt für Gesundheit BAG sagt, mit dem Wegfall der Massnahmen würden sich die Kommunikationsbedürfnisse ändern.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.