News
Ab November via Spucktests

Corona-Tests an der PH Luzern bleiben kostenlos

Rund 60 Studierende haben sich täglich testen lassen – das Angebot soll für PH-Studenten weiterhin kostenlos bleiben. (Bild: mik)

Um den Zugang zur Bildung zu gewährleisten, will die PH Luzern die kostenlosen Tests auch nach Oktober weiterführen. Ab dem 2. November kommen die Studis deshalb mittels Gratis-PCR-Spucktest an ein Zertifikat.

Mit der Einführung der Zertifikatspflicht an den Hochschulen sind nicht alle einverstanden. An der Uni Luzern haben Massnahmengegnerinnen zum Semesterstart ihren Unmut verkündet (zentralplus berichtete). Die Universitätsleitung ist den Studierenden dann vorerst entgegengekommen: Sie haben ein Test-Center errichtet, das Gratis-Tests bis Ende Oktober anbieten soll (zentralplus berichtete). Da haben sich gemäss Marco von Ah, Kommunikationsverantwortlicher der Pädagogischen Hochschule Luzern (PH), täglich rund 60 Studierende testen lassen.

Die Nachfrage von zentralplus zeigt, dass zumindest für Studenten der PH und Hochschule Luzern (HSLU) auch weiterhin ein kostenloses Testangebot zur Verfügung steht. Marco von Ah schreibt dazu: «Ab dem 2. November 2021 können die Studierenden der PH Luzern das Zertifikat neu via PCR-Spucktest erlangen.»

Die Tests werden im Test-Center der HSLU in der Frankenstrasse durchgeführt. Bis auf Weiteres seien diese für PH- und HSLU-Studenten kostenlos. Die PH-Leitung werde die Studierenden im Verlauf der Woche über die organisatorischen Details informieren.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.