Cornelia Funke erweitert Kunst-Projekt

Schriftstellerin Cornelia Funke lädt seit vielen Jahren schon spannende Künstlerinnen und Künstler für längere Zeit für eine kreative Auszeit zu sich ein und lässt sich gern von deren Künsten und Ansichten inspirieren.

Dieses Konzept hat sie auch in die Toskana mitgenommen, wo sie seit 2021 lebt. Nun will die 65-Jährige dieses sogenannte Artist-in-Residence-Projekt erweitern und künftig noch mehr junge Leute einladen und fördern. Dafür habe sie einen Hof in der Nähe von Volterra gekauft, gab sie am Dienstag bekannt.

Der Umbau des Geländes für das Projekt «Werkstatt der Bücher» starte im August, sagte Funke.

Quelle:swisstxt
Cornelia Funke erweitert Kunst-Projekt
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon