News

COL: Tribüne bei Stierkampf eingestürzt

Beim Einsturz eines Teils der Tribünen einer Stierkampfarena in Kolumbien sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 60 Personen seien verletzt worden, sagte der örtliche Gouverneur im Radio. Unter den Toten sei auch ein Minderjähriger. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar. Auf Videos, die in sozialen Medien verbreitet wurden, war zu sehen, wie während einer Stierkampfveranstaltung eine mit Menschen gefüllte Holztribüne einstürzte. Das Unglück passierte etwa 150 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Bogota.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.