Chur: Drogen-Konsumraum wird teurer

Die Stadt Chur will einen Raum einrichten, wo Abhängige Drogen konsumieren können. Das Pilotprojekt wird nun aber deutlich teurer als geplant, schreibt die Stadtregierung. Für die ersten drei Jahre rechnet sie mit Kosten von fast 3,9 Millionen Franken statt wie geplant 1,1 Millionen Franken. Nun muss das Parlament nochmals darüber abstimmen. 

Die Stadt Chur will einen Raum einrichten, wo Abhängige Drogen konsumieren können. Das Pilotprojekt wird nun aber deutlich teurer als geplant, schreibt die Stadtregierung. Für die ersten drei Jahre rechnet sie mit Kosten von fast 3,9 Millionen Franken statt wie geplant 1,1 Millionen Franken. Nun muss das Parlament nochmals darüber abstimmen. 

Quelle:swisstxt
Chur: Drogen-Konsumraum wird teurer
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon