• Startseite
  • News
  • Chinese Yunfeng Gao zieht Palace-Sanierung alleine durch

News

Investor und «Eberli Sarnen» gehen getrennte Wege
Chinese Yunfeng Gao zieht Palace-Sanierung alleine durch

  • Lesezeit: 2 min
  • News
Das Hotel Palace blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück – und steht vor einem grossen Wandel. (Bild: jal)

Der Chinesische Investor Yunfeng Gao zieht sich aus der Bau- und Immobilienfirma «Eberli Sarnen AG» zurück. Somit übergibt das Unternehmen die Verantwortung für die laufende Sanierung des Hotels Palace in Luzern vollständig an den Chinesen.

Investor Yunfeng Gao ist seit fünf Jahren an der «Eberli Sarnen AG» beteiligt. Nun gibt er sein Aktienpaket an die anderen Besitzer der Firma ab und zieht sich aus dem Verwaltungsrat zurück. Die gute Geschäftspartnerschaft zwischen Gao und Eberli werde aber weitergeführt, so das Unternehmen.

In den vergangenen zwei Jahren hat die «Eberli Entwicklung AG» mit Hochdruck die Entwicklung und Planung für den Umbau des Hotels Palace in Luzern vorangetrieben. Heute liegt ein baubewilligtes Projekt vor. Das Fünf-Sterne-Haus wird während 18 Monaten für rund 100 Millionen Franken saniert.

«Es ist nun der Zeitpunkt gekommen, um das Projekt an das neu organisierte Team der Han’s Holdings Group von Investor und Palace-Besitzer Yunfeng Gao abzutreten», schreibt Eberli in einer Mitteilung.

Das Hotel wurde bereits geschlossen und das Inventar an einer öffentlichen Veranstaltung verkauft. Der Andrang der am Mobiliar interessierten Personen war gewaltig (zentralplus berichtete).

Firma konzentriert sich auf andere Projekte

Die bestehenden Planerverträge, insbesondere mit den Architekten, werden von der First Swiss Hotel Collection AG, der Eigentümer- und Bauherrengesellschaft für das Palace Luzern, übernommen.

Bei der Eberli Sarnen AG hat man bewusst den Entscheid gefällt, sich auf den Bau des Hotel Titlis Palace in Engelberg zu konzentrieren und dieses Grossprojekt hinsichtlich der Hotel-Eröffnung Ende 2019 auf Kurs zu halten, so das Unternehmen. Auch hier arbeitete man in der Vergangenheit eng mit Gao zusammen.

Seit fünf Jahren besteht die strategische Partnerschaft zwischen Eberli und Aktionär und Verwaltungsrat Yunfeng Gao. In dieser Zeit hat Gao das von Eberli gebaute Hotel «Frutt Lodge & Spa» erworben und gemeinsam mit dem Obwaldner Unternehmen das Hotel «Frutt Family Lodge» realisiert. In dieser Partnerschaft wurde das 5-Sterne-Hotel Titlis Palace in Engelberg entwickelt und ist derzeit in Bau.

Die Eberli Sarnen AG, die zum Beispiel auch die «Swissporarena» realisiert hat, gehört Alain Grossenbacher, René Affentranger und Toni Eberli. Verwaltungsratspräsident ist seit Anfang Jahr CEO Alain Grossenbacher.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 640 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen