China verbietet Tattoos bei Fussballern

Chinesische Fussballnationalspieler dürfen sich keine Tätowierungen mehr stechen lassen. Das hat dieSportbehörde entschieden, wieNachrichtenagenturen berichten.Nationalspieler, die bereits tätowiert sind, werden aufgefordert, die Tattoos zu entfernen. Seit mehreren Jahren müssen ProfisTattoos abdecken, wenn Spiele imFernsehen übertragen werden. AuchMusikerinnen und andere Prominentedürfen in Fernsehsendungen schon keine Tätowierungen zeigen. Die chinesische Regierung verfolgt seit längerem einen Kurs für mehrSittlichkeit im Land.

Quelle:swisstxt
China verbietet Tattoos bei Fussballern
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon