China beschädigt philippinisches Schiff

Im südchinesischen Meer ist es erneut zu einem Zwischenfall zwischen China und den Philippinen gekommen.

Die philippinischen Behörden melden, dass ein Schiff ihrer Küstenwache von zwei Schiffen der chinesischen Küstenwache mit Wasserkanonen angegriffen und beschädigt worden sei.

Der Vorfall habe sich in der Nähe eines umstrittenen Riffs ereignet, das China für sich reklamiert. Die Philippinen wollten dort Fischer mit Vorräten versorgen. China sprach von philippinischen «Provokationen», die aufhören müssten.

Quelle:swisstxt
China beschädigt philippinisches Schiff
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon