CH: Weniger Umsatz mit Printmedien

Die Werbeausgaben in der Schweiz sind 2018 erneut zurückgegangen. Das zeigt die neueste Werbestatistik. Zeitungen und Zeitschriften nahmen 1,01 Milliarden Franken mit Werbung ein, das sind 9,6 Prozent weniger als 2017. Der Rückgang der Werbegelder in diesem Ausmass sei beunruhigend, sagt Andreas Häuptli, der Geschäftsführer Verband Schweizer Medien. Für Onlinewerbung wurden 547 Millionen Franken ausgegeben, ein Plus von 3,4 Prozent. Allerdings erfasst die Statistik nicht die gesamte Onlinewerbung. Nicht erfasst werden die Anzeigen, die direkt zu den Anbietern von Suchmaschinen und Sozialen Netzwerken gehen.

Quelle:swisstxt
CH: Weniger Umsatz mit Printmedien
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon