CH: Viele Medikamente nicht erhältlich

Zahlreiche Medikamente sind in der Schweiz nur schwer oder gar nicht erhältlich. Das meldet die Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Sie hat entsprechende Listen von Behörden, Spitälern und Apotheken analysiert.

Laut der Plattform drugshortage.ch fehlen aktuell fast 800 Produkte. Darunter etwa bestimmte Antibiotika, Impfungen für Kinder und Schmerzmittel

Das sei beunruhigend, sagte der Chefapotheker des Universitätsspitals Genf. Die Situation habe sich in den letzten Jahren stetig verschlechtert. Beim Universitätsspital Genf würden mittlerweile zwei Personen vollzeit daran arbeiten, Alternativen zu den fehlenden Produkten zu finden.

Quelle:swisstxt
CH: Viele Medikamente nicht erhältlich
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon