News

CH: Reisanbau statt Trockenlegen

Um trockengelegte landwirtschaftliche Gebiete in der Schweiz effizienter zu nutzen, würde sich etwa der Reisanbau anbieten, wie die Eidgenössische Forschungsanstalt Agroscope am Montag mitteilte. Knapp ein Drittel der Fruchtfolgeflächen der Schweiz sind trockengelegte Gebiete. Viele der Entwässerungsanlagen sind sanierungsbedürftig. Zudem mache es aus Gründen der Biodiversität auch mehr Sinn, die Gebiete feucht zu lassen. Der Anbau von Nassreis wäre zudem auch wirtschaftlich interessant, so Agroscope. Die Forschenden erarbeiteten einen Leitfaden für die Nutzung von Feuchtackerflächen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.