News

CH: Mehr Regeln für Buchungsplattformen

Nach dem Nationalrat will auch die Rechtskommission des Ständerats Online-Buchungsplattformen stärker regulieren. So sollen Hotels in der Schweiz auf den eigenen Webseiten ihre Zimmer günstiger anbieten dürfen als auf Plattformen wie etwa Booking.com. Zehn der 13 Mitglieder der ständerätlichen Kommission stimmten dafür, dass unter anderem sogenannte «Preis-Paritäts-Klauseln» in Verträgen zwischen Hotels und Buchungsplattformen verboten werden. Sie folgt dem angepassten Vorschlag des Nationalrats. Dieser will Buchungsplattformen stärker regulieren, als der Bundesrat.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.