News

CH: F+E-Ausgaben 2019 gesunken

Der Bund hat im vergangenen Jahr 2,2 Mia. Franken für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Gemäss Bundesamt für Statistik sind das über 400 Mio. Franken (16%) weniger als 2019, als die Zahlen letztmals ausgewertet wurden. Zuvor waren die Bundesausgaben für Forschung und Entwicklung jahrelang gestiegen. Weil die EU die Schweiz aus dem Forschungsprogramm «Horizon Europe» ausgeschlossen hat, wurde auch kein Pflichtbeitrag an das Programm bezahlt. Stattdessen investierte der Bund verstärkt selber in Projekte mit Schweizer Beteiligung. Allerdings werden diese Beiträge laufend ausgezahlt und nicht mehr wie früher in einer einzigen Überweisung an die EU.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.