News

CH: Es wird noch wenig kalt geduscht

Bisher wurde in der Schweiz wenig Strom gespart. Die Zahlen zum aktuellen Stromverbrauch liegen im Bereich der normalen Schwankungen. Gemäss den von der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid diese Woche publizierten Statistiken lag der Stromverbrauch im August rund 2,5 Prozent unter dem Durchschnitt der Jahre von 2012 bis 2021 (Monat August) und damit im Bereich der üblichen Schwankungen. Dies zeigt eine Auswertung der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Trotz bundesrätlichen Sparappellen und einer notfallmässigen Rettungsaktion für den Stromkonzern Axpo bleibt der Stromverbrauch im üblichen Rahmen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.