BYD baut in der Türkei 150’000 E-Autos

Der weltweit grösste Elektroautohersteller BYD aus China will in Europa weiter wachsen. Er hat mit der türkischen Regierung ein Abkommen zum Bau einer Fabrik unterschrieben. Dies berichtet die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

Jährlich sollen in dem Werk in der Türkei 150’000 Fahrzeuge vom Band laufen. Das Projekt soll eine Milliarde Dollar kosten.

Die EU hatte erst kürzlich neue Zölle für chinesische Elektrofahrzeuge verhängt. Autos, die in der Türkei hergestellt werden, unterliegen allerdings einer Spezialregelung, womit Zolltarife für Fahrzeuge aus China umgegangen werden könnten.

Quelle:swisstxt
BYD baut in der Türkei 150’000 E-Autos
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon