News

Bundesrat verkauft PC-24 Jet mit Gewinn

Der Bundesrat hat einen seiner drei PC-24-Bundesratsjets verkauft. Käuferin ist ein privates Unternehmen in Interlaken, wie der Bund mitteilt. Beim Verkauf habe der Bund Gewinn gemacht, heisst es weiter. Über die genaue Verkaufssumme sei jedoch Stillschweigen vereinbart worden. Bis zur Übergabe Ende November werde der Jet nun auf den zivilen Standard zurückgerüstet. Der Bundesrat hatte bereits im Februar entschieden, das wenig nachgefragte und 2019 neu erworbene Flugzeug zu verkaufen. Damit umfasst die Flotte der Bundesratsjets noch zwei Flugzeuge.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.