News

Bundesrat hat einen Instagram-Account

Der Bundesrat kommuniziert erstmals auf Instagram. Dort will er sich direkt an die Bevölkerung wenden und damit insbesondere die 15- bis 30-Jährigen ansprechen; eine Bevölkerungsgruppe, die sich vor allem auf den Onlinekanälen bewegt. Ziel sei es auch, auch jene zu erreichen, die kaum Zeitung lesen oder fernsehen, sagt Urs Bruderer von der Bundeskanzlei gegenüber Radio SRF. Der Bund hat insgesamt 10 Stellen geschaffen, damit die Kommunikation in den sozialen Medien ausgebaut werden kann. Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz oder der französische Präsident Emmanuel Macron sind auf Instagram schon länger mit ihren eigenen Kanälen präsent.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.