Bürgerliche versenken Flugticketabgabe

Eine Klimaabgabe auf Flugtickets wird es in der Schweiz vorderhand nicht geben. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat entsprechende Vorstösse aus den Kantonen abgelehnt. Diese verlangten eine Abgabe auf Flugtickets, ähnlich wie sie im abgelehnten CO2-Gesetz vorgesehen war. SVP, FDP und eine Mehrheit der Mitte wehrte sich dagegen. Die Billigflüge seien zwar ein Problem. Deswegen die Flüge einfach zu verteuern, sei aber falsch, sagte etwa Matthias Jauslin/FDP. Links-Grün hielt erfolglos dagegen. Auch der Hinweis von Nadine Masshardt/SP, dass der Flugverkehr werde steuerlich bevorteilt werde, bewegte keine Mehrheit zu einem Umschwung.

Quelle:swisstxt
Bürgerliche versenken Flugticketabgabe
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon