Brexit-Hardliner Johnson droht der EU

Der britische Ex-Aussenminister und Favorit für die Nachfolge von Premierministerin Theresa May, Boris Johnson, demonstriert beim Brexit Härte gegenüber der Europäischen Union. Er würde die vereinbarten Ausstiegszahlungen von 39 Mrd. Pfund, umgerechnet knapp 44 Mrd. Euro, zurückhalten, um bei der EU bessere Konditionen auszuhandeln, sagte Johnson der «Sunday Times». «Um einen guten Vertrag zu bekommen, ist Geld ein grossartiges Lösungs- und Schmiermittel.» Die 39 Mrd. Pfund entsprechen Verbindlichkeiten, die London noch gegenüber der EU hat. Nach dem von May ausgehandelten Brexit-Vertrag soll das Geld über mehrere Jahre an die EU fliessen.

Quelle:swisstxt
Brexit-Hardliner Johnson droht der EU
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon