Brexit: GB lenkt nicht ein

Grossbritannien und die EU verhandeln weiter über die künftigen Regeln im wirtschaftlichen Austausch. Kommende Woche findet eine weitere Gesprächsrunde in London statt. Bis Ende Jahr gehört Grossbritannien noch zum EU-Binnenmarkt und zur Zollunion. Wenn keine Regelung für die Zukunft gefunden wird, kommt zu es einem harten wirtschaftlichen Bruch mit Zöllen und Handelshemmnissen. Der britische Chefunterhändler David Frost hält gegenüber der Zeitung «Mail on Sunday» fest, dass er dies in Kauf nehme. Er sei enttäuscht, dass die EU kein Entgegenkommen zeige, so Frost. Aber er sei bereit, im Dezember ohne Arrangement mit der EU dazustehen.

Quelle:swisstxt
Brexit: GB lenkt nicht ein
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon