News
Feuer brach auf Balkon aus

Brand in Zuger Mehrfamilienhaus – eine Verletzte

Balkonbrand mitten in der Stadt Zug: Eine Frau wurde verletzt.

Auf einem Balkon in einem Mehrfamilienhaus in der Stadt Zug ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Eine Person ist leicht verletzt worden.

Auf einem Balkon in Zug hat es gebrannt, wie die Zuger Polizei mitteilt. Auf der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei sei um 13:15 Uhr die Meldung eingegangen, dass es im Feldhofquartier in der Stadt Zug brenne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hätten auf einem Balkon im 1. Stockwerk eines Mehrfamilienhauses bereits Flammen gelodert. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) habe das Feuer mit Atemschutztrupps bekämpft und ein Ausweiten der Flammen verhindern können. Sie habe das Feuer innert kurzer Zeit gelöscht.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befand sich gemäss Mitteilung eine Person in der betroffenen Wohnung. Die 47-jährige Frau konnte sich selbstständig in Sicherheit bringen. Beim Versuch, die Flammen zu löschen, wurde sie leicht verletzt, der Rettungsdienst Zug betreute sie vor Ort. Nach den Löscharbeiten konnte die Bewohnerin wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

Brandursache unklar

Die Brandursache steht gemäss der Polizei noch nicht fest. Sie treffe entsprechende Abkärungen. Der Sachschaden ist nicht unerheblich. Jedoch sei die Höhe der Schadenssumme sei noch nicht bezifferbar.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon