Detektive ermitteln Brandursache

Feuer in Udligenswil: Haus ist komplett zerstört

Der Dachstock brannte bereits lichterloh, als die Einsatzkräfte in Udligenswil eintrafen. (Bild: Luzerner Polizei)

In der Nacht vom Dienstag auf den Mittwoch ist in Udligenswil ein Gebäude komplett niedergebrannt. Die Brandursache ist unklar.

Wie die Luzerner Polizei mitgeteilt hat, kam es in der Nacht vom Dienstag auf den Mittwoch in Udligenswil zu einem Brand. Das unbewohnte Gebäude wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Verletzte gab es keine.

Meldung erhalten habe die Polizei um 1:25 Uhr am Morgen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstock gemäss der Medienmitteilung bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren Udligenswil, Adligenswil und Küssnacht waren im Einsatz.

Branddetektive der Luzerner Polizei haben Ermittlungen aufgenommen

Die Brandursache sei Gegenstand der laufenden Ermittlungen durch die Branddetektive der Luzerner Polizei. Der entstandene Sachschaden sei zurzeit nicht bezifferbar.

Verwendete Quellen
1 Kommentar
Apple Store IconGoogle Play Store Icon