BRA: Waldbrände im Amazonasgebiet

Fast 13’500 Waldbrände sind in der ersten Jahreshälfte im brasilianischen Amazonasgebiet registriert worden. Das sind so viele wie seit 20 Jahren nicht mehr, wie aus Satellitendaten des Weltraumforschungsinstituts in Brasilien hervorgeht.

Das Institut beobachtet seit 1998 die Waldbrände. 2003 und 2004 waren im Amazonasgebiet in der ersten Jahreshälfte zuletzt mehr Brände registriert worden als heuer. 2023 waren es im gleichen Zeitraum rund 8300 Brände.

Expertinnen und Experten führten den Anstieg auf die massive Dürre im Regenwald zurück, schreibt die Nachrichtenagentur AFP.

Quelle:swisstxt
BRA: Waldbrände im Amazonasgebiet
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon