News

BR: Weitere mögliche Verschärfungen

Der Bundesrat will die zwei Varianten mit «Basismassnahmen» ergänzen. Diese sehen Verschärfungen der Regelungen bei privaten Treffen, am Arbeitsplatz und an den Hochschulen vor. Sobald bei privaten Veranstaltungen drinnen eine Person dabei ist, die nicht geimpft oder genesen und älter als 16 Jahre ist, dürfen sich nur noch fünf Personen treffen. Kinder werden mitgezählt. Sollten weitergehende Schliessungen nötig werden, wären private Treffen auf fünf Personen beschränkt. Weiter diskutiert der Bundesrat auch eine Homeoffice-Pflicht, neben repetitiven Tests auch die obligatorische Maskenpflicht auf Sekundarstufe II und Fernunterricht an Hochschulen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.