BR-Kandidaten vor Bauernvertretern

Am Montag beginnt in Bern die erste Session des neugewählten Parlaments. Dabei sind unter anderem auch die anstehenden Bundesratswahlen ein Thema.

Die beiden Kandidaten, welche die SP ins Rennen um den freiwerdenden Bundesratssitz schickt, Beat Jans und Jon Pult, werden von der Konferenz bäuerlicher Parlamentarier angehört. Laut Bundeshaus-Korrespondent Oliver Washington ist schon lange klar, diese ein Problem mit Jans haben. Bei Pult steht die Frage im Raum, welche Rolle er bei der Kampagne „Agrarlobbies stoppen“ im Jahr 2000 hatte. Die Bauernvertreter würden dies ganz genau wissen wollen.

Die Gesamterneuerungswahl des Bundesrats ist am 13. Dezember.

Quelle:swisstxt
BR-Kandidaten vor Bauernvertretern
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon