Boot vor libyscher Küste verunglückt

Bei einem Bootsunglück vor der Küste Libyens sind 61 Menschen ertrunken, darunter auch Kinder. Das meldet der libysche Ableger der UNO-Organisation für Migration, IOM.

Rund 86 Menschen seien an Bord des verunfallten Bootes gewesen, wie die Organisation auf X, vormals Twitter, mitteilt und sich dabei auf Angaben von Überlebenden beruft.

Damit seien in diesem Jahr über 2’250 Menschen auf der Migrationsroute im zentralen Mittelmeer ums Leben gekommen, schreibt ein Sprecher der IOM auf X. Die Zahl zeige, dass nicht genug
getan werde, um Leben auf See zu retten.

Quelle:swisstxt
Boot vor libyscher Küste verunglückt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon