BOL: Polizei findet 8,7 Tonnen Kokain

Die Polizei Boliviens hat 8,7 Tonnen Kokain beschlagnahmt. Die Droge war in vorgefertigten Holzbodenteilen versteckt und in einem Lastwagen transportiert worden. Vier Personen seien festgenommen worden, teilte der bolivianische Präsident Luis Arce auf der Plattform X mit.

Laut den Behörden hat diese Menge
Kokain einen Wert von mehr als 220
Millionen US-Dollar. Die Fracht sei wohl für die Niederlande bestimmt gewesen, heisst es. Dort wäre sie möglicherweise das Doppelte wert gewesen.

Präsident Arce bezeichnete den Fund als den bisher grössten in der Geschichte des südamerikanischen Landes.

Quelle:swisstxt
BOL: Polizei findet 8,7 Tonnen Kokain
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon