News

Böhmische Herrschaftsinsignien zu sehen

Unter grossem Besucherandrang hat in der tschechischen Hauptstadt Prag eine seltene Ausstellung der Kronjuwelen des einstigen Königreichs Böhmen begonnen. Viele Leute warteten am Dienstag mehr als eine Stunde in der Schlange vor dem Veitsdom auf der Prager Burg.

Es gibt etwa die Wenzelskrone aus dem 14. Jahrhundert sowie Zepter und Reichsapfel im Original zu bewundern. Die glitzernden Herrschaftsinsignien sind noch bis am Samstag zu bewundern, danach verschwinden sie wieder in einer unzugänglichen Schatzkammer.

Feierlicher Anlass für die Ausstellung ist die Gründung der Tschechischen Republik vor 30 Jahren mit der Teilung der Tschechoslowakei in zwei Staaten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon