BLS saniert Basistunnel am Lötschberg

Nach mehreren Wassereinbrüchen im Lötschberg Basistunnel, will die BLS die Schadstelle ab Anfang September sanieren. Mehrere Wassereinbrüche hatten seit Februar den Bahnverkehr im Tunnel beeinträchtigt. An der betroffenen Stelle hatten sich die Fliesswege des Wassers im Gestein verändert. Als Sofortmassnahme installierte die BLS Auffangbecken. Nun soll die Stelle dauerhaft saniert werden, die Kosten belaufen sich laut BLS auf rund 15 Millionen Franken. Der Tunnel bleibe während der viermonatigen Bauzeit einspurig befahrbar, schreibt das Bahnunternehmen. Der Fahrplan sei noch in Arbeit.

Quelle:swisstxt
BLS saniert Basistunnel am Lötschberg
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon