Bischöfe gegen Organspende-Initiative

Die Schweizer Bischofskonferenz hat sich gegen die Organspende-Initiative ausgesprochen. Ein Organ zu spenden sei ein Geschenk – und ein solches setze die Freiwilligkeit voraus, sagten sie an einer Medienkonferenz. Die Initiative beabsichtigt, die jetzige Regel zu ändern: Bisher ist eine explizite Zustimmung zur Organspende nötig. Künftig soll das Prinzip der automatischen Zustimmung gelten – ausser die Person hat sich zu Lebzeiten aktiv dagegen entschieden. Man sei nicht gegen die Organspende, im Gegenteil, aber man sei gegen den Automatismus, sagte der Präsident der Bischofskonferenz, Felix Gmür.

Quelle:swisstxt
Bischöfe gegen Organspende-Initiative
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon