Biden vergrössert Nationalparks wieder

Zwei Nationalparks im US-Bundesstaat Utah, die Ex-Präsident Donald Trump verkleinern liess, sollen wieder ihre ursprüngliche Grösse erhalten. US-Präsident Joe Biden werde die Gebietsänderung demnächst unterzeichnen, sagte der Gouverneur von Utah im Südwesten der USA. Dass Trump die beiden Nationalparks um 85 beziehungsweise 50 Prozent verkleinert hatte, und so die wirtschaftliche Nutzung des Gebiets ermöglichte, war von Indigenenverbänden und Umweltschützern kritisiert worden. Teile der beiden Parks gelten bei indigenen Völkern der Region als heilig. Mit Innenministerin Deb Haaland ist in Bidens Kabinett erstmals eine indigene US-Ministerin vertreten.

Quelle:swisstxt
Biden vergrössert Nationalparks wieder
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon