BGR: Bürgerliche Opposition liegt vorn

Bei der Parlamentswahl in Bulgarien ist die prowestliche bürgerliche Oppositionspartei GERB gemäss ersten Prognosen stärkste Kraft geworden. Die Partei des ehemaligen Ministerpräsidenten Boiko Borissow soll auf rund 25 Prozent der Stimmen kommen, wie eine Nachwahlbefragung ergab. Auf Platz zwei landet demnach mit rund 19 Prozent die zuletzt regierende liberale PP von Ex-Regierungschef Kiril Petkow. Ins Parlament könnten bis zu acht Parteien einziehen. Angesichts der prognostizierten Kräfteverhältnisse zeichnete sich eine komplizierte Regierungsbildung ab. Bis die neue Regierung steht, sollen die Amtsgeschäfte von einem Übergangskabinett geführt werden.

Quelle:swisstxt
BGR: Bürgerliche Opposition liegt vorn
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon