News

Beschwerde gegen Moutier-Abstimmung

Gegen die Abstimmung zum Kantonswechsel von Moutier/BE vom März 2021 ist ein neuer Rekurs deponiert worden. Die Beschwerdeführer nehmen dabei nicht eingehaltene jurassische Zusicherungen zur Zukunft des lokalen Spitals ins Visier. Sie bemängeln die «waghalsige» Kommunikation im Zusammenhang mit der Spitalliste während der Abstimmungskampagne. Der Kanton Jura hatte sich damals verpflichtet, alle Leistungen auf der Berner Liste zu übernehmen. Doch laut der provisorischen Spitalliste, die die jurassische Regierung nun in die Vernehmlassung geschickt hat, sollen dem Spital Moutier Aufgaben entzogen werden. Die Infos zur Zukunft des Spitals in Moutier seien nicht objektiv gewesen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.